Jusos Märkisch-Oderland

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Jusos Märkisch-Oderland!

Hier findet Ihr alle Informationen zu den Juso-MOL, den Personen, den Positionen und unseren Aktivitäten.
Schaut regelmäßig vorbei, hier gibt es immer wieder Neues zu sehen.

Wenn Ihr Fragen oder Kritik habt, schreibt uns einfach eine Email!

Viel Spass und bis zum nächsten Mal wünscht Euch
Der Juso-Unterbezirksvorstand

 
 

18.02.2014 in Landespolitik

Landesdeligiertenkonferenz der Jusos Brandenburg 2014 in Luckenwalde

 

Am Wochenende vom 15. bis 16.02.2014 fand in Luckenwalde im Landkreis Teltow-Fläming die 30. Landesdeligiertenkonferenz (kurz LDK) in der Geschichte der Jusos Brandenburg statt. Unter den Anwesenden waren auch 6 Märkisch-Oderländer: Tillmann Bock, Patrick Gumpricht, Susanne Bock und Thomas Berendt als Delegierte sowie Alexander Stoll und Maximilian Schulze als Ersatzdeligierte.

 

14.01.2014 in Kommunalpolitik

Jusos bereiten sich auf Kommunalwahlen und Landesdelegiertenkonferenz vor!

 

Am Sonntag, den 12.01. 2014, galt es für die Jusos Märkisch-Oderland sich auf das neue Wahljahr einzustimmen. Neben den Kommunalwahlen finden auch Europa- und Landtagswahlen statt.

Dazu diskutierten die Jusos Märkisch-Oderland in kleiner Runde im Strausberg. Auf der Tagesordnung standen neben dem Jahresplan, auch der Kommunalwahlkampf, der anstehende Parteitag der SPD Märkisch-Oderland und die Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Brandenburg. 

" Mit vier Delegierten stellen wir nicht die Meisten auf der LDK, jedoch geht bei uns Qualität vor Quantität" sagt Tilmann Bock. "Gerade die von uns eingebrachten Anträge belegen die Arbeit der Jusos vor Ort, die sich mit Themen der Bildungs-, Arbeitsmarkt- und Netzpolitik auseinander setzen" so der Vorsitzende weiter. Die Jusos Märkisch-Oderland schicken zur LDK neben dem Vorsitzenden noch Patrick Gumpricht, Susanne Bock und Thomas Berendt. 

Weiterhin wurden auf der Sitzung die jungen Kandidaten und Kandidatinnen zusammen getragen, die für die Kommunalparlamente und den Kreistag antreten. "Gerade beim Wahlalter mit 16 wollen wir Jusos überzeugen und hoffen unsere Kandidaten auch in die Kommunalparlamente zu bekommen" so Thomas Berendt. " Die Europa- und Kommunalwahl sind die Vorboten der Landtagswahl, können wir hier überzeugen, so wäre dies eine gute Ausgangsposition für die Landtagswahl" so der stellv. Vorsitzende weiter.

Am Ende blieb nur die Einsicht, dass vieles auf dem Plan steht und die Jusos Märkisch-Oderland ein arbeitsreiches Jahr vor sich haben.   

 

13.01.2014 in Allgemein

Verantwortung ist keine Frage des Alters!

 

Er ist mit 25 Jahren der jüngste Bürgermeister Deutschlands: An diesem Montag hat Michael Salomo (SPD) sein neues Amt in Haßmersheim angetreten.

 

Angst, dass er für seine neue Aufgabe zu jung sein könnte, hat Michael Salomo nicht. „Für mich ist das keine Frage des Alters“, sagt er, „sondern eine Frage, was man bereits erlebt hat und was für ein Charakter man ist.“ 

 

15.12.2013 in Bundespolitik

Mitgliedervotum über die Große Koalition

 

Das Ergebnis der Mitgliederbefragung zur Großen Koalition steht fest. Gestern gab der Vorstand der SPD bekannt, wie sich die Basis unserer Partei entschieden hat.

 

 

28.09.2013 in Jugend

Direktwahl des Schülersprechers am Heinitz-Gymnasium Rüdersdorf

 

Mitte September kam es am Heinitz-Gymnasium in Rüdersdorf bei Berlin bereits zum dritten Mal zu einer Direktwahl des Schülersprechers. Das Rüdersdorfer Gymnasium ist die einzige Brandenburger Schule, wo der Schülersprecher auf diese Weise gewählt wird.
In diesem Jahr setzte sich der Juso Maximilian Schulze mit 307 Stimmen gegen seine Gegenkandidatin, die 268 Stimmen holte, durch. Die Wahlbeteiligung betrug über 83%. 

 

 

30.08.2013 in Wahlen

Kreativer Bundestagswahlkampf

 

Dieses Exemplar entstand auf dem Sommerfest der SPD am Brandenburger Tor und wir Jusos Märkisch-Oderland finden, dass das eine kreative Wahlkampfgestaltung ist! 

 

27.08.2013 in Wahlen

Jusos führen Wahlkampf

 

 

Es sind nur noch wenige Tage bis zur Bundestagswahl 2013. Zeitgleich findet die Landratswahl im Landkreis Märkisch-Oderland statt. Jusos können Wahlkampf und das beweisen die fleißigen Helfer beim hängen der Plakate für den Bundestags- und den Landratswahlkampf. "Unsere Plakate werden oft beschmiert und herunter gerissen, doch das stärkt nur unsere Motivation weiter zu machen" so der Vorsitzende der Jusos Tilmann Bock. "In diesen Tagen sind gerade in Strausberg, Rehfelde und Müncheberg viele Jusos beim hängen der Plakate zu sehen und das macht mich stolz" so der Vorsitzende weiter. Für unseren Wahlkreis treten Olaf Mangold für den Bundestag und Gernot Schmidt für den Landrat des Kreises Märkisch-Oderland an. Jede stimme zählt und deshalb hoffen wir auf ein gutes Ergebnis für die SPD im Bund und auch im Landkreis. " Wir Jusos stehen auch für junge Menschen ein und versuchen diese im Wahlkampf besonders anzusprechen" sagt der Ortsvereinsvorsitzende der SPD Rehfelde Patrick Gumpricht.

Alles in Allem werden wir um jede Stimme bis zu letzt kämpfen und hoffe auf Ihre Unterstützung. 

 

13.07.2012 in Landespolitik

Jusos die Zwangfusion der BTU

 

Die Jusos Märkisch-Oderland unterstützen die Haltung des Landesverbandes der Jusos Brandenburg bei dem Thema Zwangsfusion der BTU und HL Senftenberg zu einer "Holding".

Der neue Vorstoß des Wissenschaftsministeriums für das geplante Zwangsfusionsverfahren der BTU Cottbus und der HL Senftenberg in Form einer „Holding“ wird von den Jusos Brandenburg abgelehnt. Der Titel der in dem dafür vom Ministerium vorgeschlagenen Gesetzentwurf vorgesehenen Neugründung mit dem Zusatz “Holding” führt wie die früheren Erklärungen der Ministerin Frau Prof. Kunst, und ihres Beauftragten Herrn Dr. Grünewald in die Irre.
Von den beiden zu schließenden Hochschulen und ihrer Selbstverwaltung soll nämlich nach den Ministerialvorstellungen nach dem 30. Juni 2013 nichts übrig bleiben. „Es gibt also in der neuen zwangsfusionierten Hochschule mit dem Namen ‘Holding’ nichts mehr zu ‘halten’,“ stellt Maja Wallstein, stellvertretende Vorsitzende der Jusos Brandenburg fest.
Die Hochschulselbstverwaltung soll nach dem Entwurf über vier Jahre lang ausgeschaltet werden, was deutschlandweit einen einmalig autoritären Eingriff.

 

13.07.2012 in Landespolitik

Bericht vom Landesarbeitskreis-Wochenende 07. – 08. Juli 2012 in Trebnitz

 

Die Landesarbeitskreise Europa / Internationales, Kommunales sowie SchülerInnen / Bildung tagten am Wochenende 07./08. Juli im Schloss Trebnitz (Märkisch-Oderland).

Dabei diskutierten die jungen Brandenburgerinnen und Brandenburger an zwei Tagen die verschiedensten Themen.
...

 

06.07.2012 in Jugend

Vorstandswahlen

 

Die JungsozialistInnen Märkisch-Oderland wählten am 6. Juli 2012 turnusgemäß einen neuen Vorstand.

 

Counter

Besucher:269050
Heute:6
Online:1
 

Suchen